Nederlands Impressum Datenschutz

PREMIUM-Wanderweg Molenplas

Home >

Info >

Touren >
W1 Schwalmbruch
W2 Galgenvenn
W3 Zwei-Seen-Runde
W4 Meinvennen
W5 Birgeler Urwald
W6 Rode Beek
W7 Het Leudal
W8 Molenplas
W9 Nette Seen
Barrierefreie Wege
Pauschalangebote
und Touristinfo
SW1 Niersauen- Runde
SW2 Tüschenbroicher-
Runde

Wegescouts >

Wanderpass >

Unterstützer >

Aktuelles >

Film >

Kontakt/Meldungen >


Tipps und Besonderheiten
Schloss Hasselholt wurde ursprünglich im spätgotischen Stil erbaut – davon zeugt ein Jahresstein aus 1548 – und in der Renaissance ergänzt. Die Hompesche Windmühle ist mit acht Stockwerken 37 Meter hoch, wurde seit 1722 als Getreide- und Ölmühle genutzt und diente im Untergeschoss als Gefängnis.
Ganz in der Nähe liegt die mittelalterliche Festungsstadt Stevensweert mit Spanischer Festung, alten Kanonen und vielen denkmalgeschützten Häusern und verklinkerten Straßen. Das Naturschutzgebiet rund um den Molenplas wird verwaltet von der Organisation Natuurmonumenten (www.natuurmonumenten.nl). In der Hompesche Mühle ist eine kleine Ausstellung über das Gebiet und seine Enstehung zu sehen.


Service und Tipps
Kurze Strecken-Beschreibung
Tipps und Besonderheiten
Die Tier- und Pflanzenwelt
Einkehren und übernachten
Karte und Downloads
Öffentliche Verkehrsmittel