Nederlands Impressum Datenschutz

Tausche Wanderpass gegen Stadionkarten

Home >

Info >

Touren >

Wanderpass >

Unterstützer >

Aktuelles >
Deutschlands
zweitschönster
Wanderweg
Ranavirus
Mit Andrack im
Urwald
Strategietreffen mit
Kooperationspartnern
Borussia als
Belohnung
Mit Bonhof auf Tour
Sieben deutsche
Wanderregionen
Interview
Partnerprogramm
Kurzportrait

Film >

Kontakt/Meldungen >


Ein Stadionbesuch als Belohnung
Naturpark-Botschafter Bonhof verschenkt Karten


Frederic und Andrea Nier haben bei der Aktion "Wanderpass" des Naturparks Schwalm-Nette zwei Freikarten für Borussia Mönchengladbach gewonnen. Die beiden fleißigen Wanderer sammelten Stempel auf allen neun Premium-Wanderwegen und gewannen bei der Verlosung. Naturpark-Botschafter Rainer Bonhof, Vizepräsident des Bundesliga-Teams, überreichte ihnen zwei Eintrittskarten für das Bundesligaspiel gegen RB Leipzig am Samstag, 20. April.

Naturpark-Geschäftsführer Michael Puschmann stattete die fleißigen Wanderern schon mit den Wanderpässen für das nächste Jahr aus. Das Ehepaar aus Leuth hat vor drei Jahren das Wandern für sich entdeckt. "Da haben wir nämlich mit dem Rauchen aufgehört", verrät Frederic Nier. Vom Wanderpass hatten sie erfahren, nachdem sie bereits ihren ersten Premium-Wanderweg gelaufen waren. "Dann mussten wir die Runde nochmal laufen, um den Stempel auch zu bekommen. Muss ja alles seine Richtigkeit haben", sagt Ehefrau Andrea. Die Strecke "Nette Seen" ist die Haus- und Hofrunde des Ehepaars – nach der Arbeit wandern sie gerne ein Stück, um zu entspannen.

"Besonders gut gefällt mir das grenzüberschreitende", sagt Frederic Nier. "Und die Wanderungen sind zu jeder Jahreszeit anders." Naturpark-Botschafter Bonhof stimmt zu. Er selber hat seine Freunde überzeugt, mit ihm den Niederrhein zu erkunden, anstatt eine weite Anreise in Kauf zu nehmen.

Und die Lieblingswanderung der Gewinner? "Schwalmbruch", sagt Frederic Nier, "Het Leudal", findet Andrea Nier.

Wer ebenfalls alle neun Wege erwandern möchte: Wanderpässe gibt es als Download und in den Gastronomie-Partnerbetrieben des Naturparks, in der Geschäftsstelle des Naturparks, Willy-Brandt-Ring 15 in Viersen, als auch in den Naturparkzentren Wachtendonk und Brüggen oder unter Telefon 02162 / 81709 408.

www.npsn.de